Herzlich willkommen!

(Bild: Peter Weidemann, in: pfarrbriefservice.de)

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage!

Wo immer in den Evangelien von den Jüngern erzählt wird, da geht es ums Christsein. Am Beginn des Lesejahres hören wir immer von der Berufung der ersten Jünger. Dabei geht es eben nicht nur um eine „geistliche Berufung“, es geht um die Bedeutung Jesu für uns als Kirche, als Pfarrgemeinde oder im eigenen alltäglichen Leben.

Wer das Evangelium vom „reichen Fischfang“ im fünften Kapitel des Lukasevangeliums hört, der spürt: Jesus verlangt Dinge, die fürs erste nicht plausibel sind. Die Erfahrung derer, denen Jesus begegnet, ist eine andere: Jesus weiß sehr wohl was er tut. Und ihm geht es darum: Gott vertrauen zu können!

Ich wünsche Ihnen mutige Schritte im Christsein.

Ihr Pfarrer Dr. Markus Schrom

Infos zu den Exerzitien im Alltag (7. März bis 7. April 2019):