Herzlich willkommen!

(Bild: Peter Weidemann, in: pfarrbriefservice.de)

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage!

Es gibt zwei Möglichkeiten, sich Gott vom Leib zu halten. Zum einen sage ich mir: „Mir geht es doch, also ist alles in Ordnung. Ich brauche Gott nicht.“ Zum anderen kann ich mir sagen: „Warum sollte ich in meinem Leben etwas ändern. Gott brauche ich nicht.“

Die biblischen Lesungen des dritten Fastensonntags in diesem Lesejahr waren: Gott will nichts beim Alten lassen. Gerade die Erzählung vom brennenden Dornbusch sagt: Gott kommt von sich aus auf uns zu; er ändert die Welt. Und es gibt hierzu Orte und Zeiten, in denen ich das besonders deutlich ahnen kann.

Dafür wünsche ich Ihnen eine gute dritte Fastenwoche!

Ihr Pfarrer Dr. Markus Schrom

Infos zu den Exerzitien im Alltag (7. März bis 7. April 2019):

(Bild: Peter Weidemann, in: pfarrbriefservice.de)